Am 10.3. fand in der Kattunfabrik im Memmingen die Verbandsjugendversammlung statt. Dafür danken wir den Stadtbachhexen Memmingen und ganz vorne weg dem Zunftmeister Rainer Betz und seinem Kassierer Jul Deuring für die professionelle Unterstützung vor Ort. Der Veranstaltungsort war genau richtig für eine Verbandsjugendversammlung. Vormittags durften wir Jugendleiter, Jugendbeauftragte und Interessierte, junge Menschen aus unseren Faschingsvereinen und Narrenzünften begrüßen. Wir haben uns ausgetauscht, wie Jugendarbeit in den eigenen Vereinen funktioniert, und die Vereine haben uns ihre Wünsche mitgeteilt.

Marktplatz der Möglichkeiten in Sachen JugendarbeitGegen Mittag konnten wir Vertreter der Bund Deutscher Karneval-Jugend begrüßen, die im Foyer der Kattunfabrik den Marktplatz der Möglichkeiten in Sachen Jugendarbeit aufgebaut haben. Mit Roll-Ups und der Jugendverbandszeitschrift, der Yugi, wurden uns die Arbeitskreise vorgestellt. Besonders interessant für uns waren aufgrund der Grenznähe und, weil viele Vereine und Zünfte Umzüge und Narrensprünge im benachbarten Ausland besuchen, der AK internationale Jugendarbeit, für unsere jungen Büttenredner der AK Jugend in die Bütt mit dem Bundeswettbewerb, zu dem es demnächst mehr Infos in unseren Newsletter gibt, und den Arbeitskreis Regional, weil unsere Fasnet, unser Fasching und unsere Fastnacht eben so typisch für unsere Region sind. Auch sind unsere jugendpolitischen Themen ganz regional. Wir haben große Städte wie Augsburg und Memmingen und wir haben einen flächenmäßig großen ländlichen Raum. Nahverkehr, die Entfernung zu Lehrstellen und weiterführende Schule sind ein Teil unserer Themen.

Abbildung 1: Alexander Kemnitzer (BDK-Jugend) erläutert die Satzungsreform des BJR

Die am Nachmittag stattgefundene Verbandsjugendversammlung brachte neben einer Ergänzung der Jugendordnung aufgrund der Satzungsänderung des Bayerischen Jugendringes und der Erarbeitung einer Geschäftsordnung für die BSF-Jugendleitung auch eine neugewählte Jugendleitung.

Verbandsjugendleiter_in:
Knut Berlin (Haldenwanger Gaudi e.V.)

Stellv. Verbandsjugendleiter_in:
Denise Würtenberger (NZ Stadtbachhexen Memmingen 1996 e.V.)

Schriftführer/in:
Michaela Berlin (Haldenwanger Gaudi e.V.)

Kassier/in:
Bianca Stettberger (FG Offonia Offingen e.V.)

Nicht im Bild ist Mike Tögel, der als Koordinator Jugend als Mitglied des BSF-Präsidiums die Jugendleitung komplettieren wird.

Als Kassenprüfer wurden im Amt bestätigt: Doris Kirchgeßner, Günter Straub

Wir sagen Danke den ausgeschiedenen Mitgliedern der Jugendleitung.

Die nächsten Termine für alle sind die Jugendleiterausbildung in Mindelheim mit Recht (4. bis 6. Mai) und Pädagogik (1. bis 3. Juni) und eine Einführung in die Jugendarbeit in Verein und Verband mit vielen Infos für Jugendleiter und andere Verantwortliche in den Vereinen und Narrenzünften in Dillingen am 7.7. (Wiederholung am 8.7.)

Nach den Sommerferien wollen wir zusammen mit der Bund Deutscher Karneval-Jugend ein altersgerechtes Seminar zur gelebten Geschichte von Fasching, Fastnacht, Karneval und Fasnet anbieten.

Zu erreichen ist die BSF-Jugendleitung per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und über Knuts Handy unter 0163 5748758